Die Informationsplattform für Prävention im Praxisalltag

Drogenkonsum

Tools und Informationen für Ärztinnen und Ärzte sowie Medizinische Praxis-Fachpersonen zu Risikoerfassung, Beratung und (Früh-)Intervention bezüglich Drogenkonsum.

Inhalt

Früherkennung & Risikoerfassung

Bei Personen mit einem problematischen oder abhängigen Substanzkonsum ist eine möglichst frühe Erkennung und Thematisierung problematischer Konsummuster angezeigt. Dabei geht es darum, bei (noch) nicht problembewussten Personen durch eine nicht urteilende, empathische und individualisierte Vermittlung von Informationen zum Substanzkonsum und dessen Risiken die Entwicklung einer Änderungsbereitschaft zu fördern und dann in einem weiteren Schritt (wenn erwünscht) Unterstützung bei der Planung und Umsetzung entsprechender Massnahmen anzubieten. Nicht problematisch Konsumierende sollen bezüglich eines möglichst risikoarmen Gebrauchs informiert und bestärkt werden.

Für die Grundversorgenden ist dies am besten mit der Anwendung von Screening-Fragebögen möglich, mittels derer der Patientin/dem Patienten auf Grund der vorliegenden Resultate in individualisierter Form im Rahmen einer Kurzintervention das passende Feedback zu Risikoeinschätzung und zu möglichen Massnahmen gegeben werden kann.

Zur Vereinfachung empfiehlt sich die Anwendung eines Screening-Instruments, das für alle Substanzen eingesetzt werden kann und das sich auch für die Durchführung jährlicher Follow Ups zur Verlaufskontrolle eignet.

Patienten/-innen mit Anhaltspunkten für einen interventionsbedürftigen problematischem Konsum und mit Änderungsbereitschaft sollte in einem ersten Schritt die Anwendung von Selbsthilfe-Tools wie Konsumtagebuch-Apps und von webbasierten Konsumreduktions-Kursen empfohlen werden.

Tools zur Früherkennung & Risikoerfassung

... für die Ärzteschaft und Medizinische Praxis-Fachpersonen (1)

Resource screenshot
ASSIST Screening

Alcohol, Smoking and Substance Involvement Screening Test

Zum Dokument (PDF, 11 Seiten)

Unterlagen zur Abgabe an Patient/-innen (3)

Resource screenshot
Konsumtagebuch (App)

Selbsttest zur Konsumeinschätzung. Hilfestellung zur Planung der Konsumreduktion, Förderung der Verhaltensänderung.

Zur App (für iOS und Android)

Resource screenshot
CANreduce

Anonymer 6-wöchiger Online-Kurs zur Reduktion des Cannabiskonsums.

Zum Kurs (Online-Tool)

Resource screenshot
Snowcontrol

Anonymer 6-wöchiger Online-Kurs zur Reduktion des Kokainkonsums

Zum Kurs (Online-Tool)

Mischkonsum und Safer Use

Die Wirkung einer psychotropen Substanz wird neben den substanzspezifischen Wirkungen massgeblich von Verfassung und Stimmung der betroffenen Person beeinflusst sowie von der Umgebung, in der sich die Person befindet. Konsumenten/-innen sollen für einen achtsamen und verantwortungsvollen Substanzgebrauch sensibilisiert werden.

Die Wirkungen, die eine Kombination zweier oder mehrerer Substanzen auslöst, sind kaum einzuschätzen und entsprechen in der Regel nicht der Summe der Einzelwirkungen. Mischkonsum birgt zusätzliche gesundheitliche Risiken. Je nach Substanz verstärken sich die jeweiligen Effekte (manchmal um das Vielfache), oder sie beeinflussen Körper und Psyche in verschiedene Richtungen. Beides kann für die Konsumierenden extrem belastend sein. Die Gefahr unerwünschter Wirkungen erhöht sich durch Mischkonsum. Falls trotzdem Mischkonsum betrieben wird, sollen riskante Kombinationen vermieden werden.

Detaillierte Informationen über Erscheinungsformen, Konsumformen, Dosierung, Wirkung, Wirkungseintritt, Wirkdauer, Nebenwirkungen und (Langzeit-)risiken der meistkonsumierten Substanzen finden sich auf saferparty.ch.

Tools zu Mischkonsum und Safer Use

... für die Ärzteschaft und Medizinische Praxis-Fachpersonen (1)

Resource screenshot
Tabelle Mischkonsum

Übersicht zu den Nebenwirkungen und Gefahren wenn verschiedene Substanzen gleichzeitig konsumiert werden.

Zum Dokument (PDF, 2 Seiten)

Unterlagen zur Abgabe an Patient/-innen (4)

Resource screenshot
Safer Use & Mischkonsum

Grundlegende Sicherheitshinweise zu Safer Use und Mischkonsum.

Zum Dokument (PDF, 1 Seite)

Resource screenshot
Safer Sex

Empfehlungen für Safer Sex und wichtige Hinweise bei Unsafer Sex.

Zum Dokument (PDF, 2 Seiten)

Resource screenshot
Safer Sniffing

Wichtige Vorsichtsmassnahmen und Hinweise zur Nasenpflege für Safer Sniffing.

Zum Dokument (PDF, 1 Seite)

Resource screenshot
Safer spritzen

Hinweise zu Gefahren und Sichheitsmassnahmen bei intravenösem Konsum.

Zum Dokument (PDF, 2 Seiten)

Regionale Angebote

Finden Sie hier spezialisierte Angebote im Bereich Drogenkonsum in Ihrer Region.

Fortbildung Drogenkonsum

Fortbildung

Dieses Fortbildungsmodul vermittelt aktuelle wissenschaftliche Kenntnisse zu ausgewählten Substanzen, zeigt praxistaugliche und bewährte (Früh-)Interventionen und Beratungsmethoden auf und bietet Gelegenheit, diese zu üben.

Mehr über die Fortbildung erfahren

Weiterführende Dokumente

Weiterführende Websites